Kreisliga Oberberg wE-Jugend: TV Wahlscheid – HC Gelpe/Strombach 8:12 (2:3).

Nachdem in der Vorwoche das Spiel gegen Waldbröl nur knapp verloren ging, wollten die jungen HCGS-Talente den Aufwärtstrend fortsetzen. So ging die Fahrt am Sonntagmittag der Agger entlang nach Wahlscheid. Gegen den direkten Tabellennachbarn entwickelte sich wie zu erwarten ein enges Match. Da zudem die Torhüterinnen auf beiden Seiten die stärksten Akteurinnen auf dem Feld waren, ging es nach der ersten torarmen Halbzeit mit einer 3:2-Führung der Gäste in die Pause.

Im Gegensatz zu den ersten 20 Minuten konnten die HC-Mädchen von Trainer Marcus Schnitker in der zweiten Hälfte ihr sicheres Zusammenspiel endlich auch in Tore ummünzen. Pauline im Tor gab mit einer bärenstarken Vorstellung den nötigen Rückhalt. So konnte der Vorsprung sukzessive ausgebaut werden. Die soliden Jungschiedsrichter pfiffen final zum 12:8 für die Spielerinnen aus Gelpe/Strombach ab. Der lang ersehnte Erfolg wurde anschließend ausgiebig mit einem “Humba, Humba”, sowie einer Runde Kuchen gefeiert.

Für den HCGS spielten: Andreea, Sofia, Elly, Leni, Celine, Isa, Greta und Pauline; unterstüzt wurden sie von Maskottchen Emma Einhorn und Trainer Marcus.