Regionalliga Nordrhein wC-Jugend: Tschft St. Tönis – HC Gelpe/Strombach 33:9.

Beim verlustpunktfreien Tabellenführer gab es für den HC-Nachwuchs eine kostenlose Nachhilfestunde. Nach einer lange Anreise war die durch Krankheiten dezimierte Mannschaft von Beginn an chancenlos gegen ein starkes Team aus St. Tönis. In der Deckung kam man immer einen Schritt zu spät, im Angriff agierte man ohne Tempo, sodass man bereits früh hoch in Rückstand geriet.

Nach der Pause hielt man besser dagegen, an der Überlegenheit der Gastgeberinnen änderte sich jedoch nichts. “Es war die einkalkulierte Niederlage gegen den Meisterschaftsfavoriten, aber wir nehmen positiv mit, dass sich das Team nicht aufgegeben und gekämpft hat”, so HC-Trainer Lars Kapinos.

Tore HCGS: folgen.

Text: Oberberg-Aktuell.de.