Landesliga Mittelrhein Damen: HC Gelpe/Strombach III – HC Cologne Kangaroos 20:26 (13:13).

Gegen den Tabellendritten zog sich das Team von Trainer Tobias Wohlfromm lange Zeit sehr gut aus der Affäre. Nach wenigen Minuten des Abtastens übernahm der HC das Kommando, legte zum 6:3 und 8:5  (15.) vor. Doch im Anschluss unterliefen den Gastgeberinnen einige Fehler und Köln nahm die Geschenke dankend an. Gleichauf beendet man die ersten 30 Minuten. Die Gäste kamen wesentlich frischer aus der Pause und dem HC fehlte jetzt der Zugriff in der Abwehr. “Wir haben zudem viele technische Fehler gemacht und unser Konzept verloren”, so Wohlfromm.

So lief man ständig einem Rückstand hinterher, schöpfte aber beim 18:20 (51.) nochmals Hoffnung, nachdem der Coach in der Deckung umgestellt hatte. Doch der HC hatte sein Pulver verschossen. Am Ende siegten die Gäste deutlich, allerdings einige Tore zu hoch. Der HC ist mit dieser Niederlage wieder auf einen der Abstiegsplätze gerutscht. Aber Trainer Wohlfromm bleibt Optimist. “Die Spiele, in denen wir punkten können und müssen, kommen noch.”

Tore HCGS III: Svenja Pütz (6/1), Stefanie Bruss (5), Lisa Kruse (4), Mareike Faulenbach (3), Anna Beyer (2).

Text: Oberberg-Aktuell.de.