Oberliga Mittelrhein Damen: HC Gelpe/Strombach II – HV Erftstadt 29:26 (15:16).

Einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt feierte die Zweitvertretung des HC Gelpe/Strombach und setzte sich mit dem Erfolg ins Mittelfeld der Tabelle ab. “Das war eine echte Teamleistung. Meine Mannschaft hat vor allem in der Abwehr überzeugt”, freute sich HC-Coach Daniel Rodriguez über den Erfolg. Zu Beginn kam sein Team jedoch nur schwer in Schwung, lief nach wenigen Minuten einem 2:5-Rückstand hinterher. In der Folge wurde es bei den Gastgeberinnen etwas besser und man konnte den Rückstand egalisieren, doch im Angriff waren es immer wieder individuelle Fehler, die den HC aus dem Tritt brachten.

Bis zur 48. Minute war es ein offener Schlagabtausch beider Kontrahenten, ehe die dahin gute Defensivleistung nochmals verbessert wurde und Torhüterin Johanna Baum wichtige Bälle hielt. Entschlossen präsentierte man sich in dieser Phase auch offensiv, sodass man einen Vier-Tore-Vorsprung herausarbeitete. Am Ende stand ein 29:26-Sieg zu Buche.

Text: Oberberg-Aktuell.de.