männl. C2

Viele bekannte Gesichter, aber dennoch alles neu: So sieht die Spielzeit für die männliche C2 der HC aus. Letzte Saison noch als JSG Bergneustadt/Strombach und TV Gelpetal als Konkurrenten in der Kreisliga gegenübergestanden, heißt es nun sich kennenzulernen, zu finden und gemeinsam Erfolg zu haben. Die Mannschaft setzt sich zu großen Teilen aus Spielern der beiden Kooperationspartner zusammen, jedoch durften auch externe Neuzugänge begrüßt werden. Dies ist sehr erfreulich deutet es doch bereits nun darauf hin, dass viel Vertrauen in die Arbeit der HC gelegt wird. Auch wenn der Start nicht aalglatt verlief, so zog sich Trainer Daniel Teßmer aus privaten Gründen während der Vorbereitung zurück, kann man zuversichtlich in die Zukunft blicken, ist doch der Unterbau in der C- Jugend gut aufgestellt. Die Mannschaft besteht zu großen Teilen aus dem jüngeren 2004er-Jahrgang und soll perspektivisch an den Handball in der C- Jugend herangeführt werden. In der Vorbereitung bestritt man einige Turniere, welche zum Teil überregional stattfanden und zum einen Spaß und Freude, zum anderen einen guten Überblick über die eigenen Leistungen gebracht haben. Die Mannschaft blickt der neuen Saison als HC Gelpe/Strombach motiviert entgegen, so wurden doch in kurzer Zeit neue Freundschaften geschlossen und ein Team ist entstanden.